Photorefraktive Keratektomie (PRK)

Die photorefraktive Keratektomie (PRK) ist eine der ersten entwickelten Augenlasermethoden. Die Brechkraft der Augenhornhaut wird durch diese Laserbehandlung verändert. Zuerst wird die äußere Schicht der Hornhaut entfernt, um dann mit einem Excimerlaser, die neue Form der Hornhaut nach dem vom Computer errechneten Profil, modellieren. Anschließend wird eine dünne Kontaktlinse (Schutzlinse) auf die operierten Augen gesetzt, die einige Tage dort verbleiben. Diese Augenlaser Methode, die keinen Deckel präpariert, also „No-Flap“, ist mittlerweile so Präzision optimiert worden dass sie der Deckel präparierenden Methode, („Flap-Technik“) gleichwertig gegenübersteht.

UNVERBINDLICHE KONTAKTANFRAGE

[[[],[],"and"]]
1 Step 1
Ja, ich möchte nähere Informationen unverbindlich einholen !

Bitte geben Sie Ihre Email Adresse oder Ihre Telefonnummer an:

0 /

Die auf Augenaerzte.de gelisteten Augenärzte sind an folgenden Standorten vertreten:

Altdorf / Nürnberg

Berlin

Cham

Freiburg

Leutkirch

Nürnberg / Altdorf

Stuttgart

Weinheim

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Previous
Next
powered by FormCraft

Standorte:

Augenlasern in Altdorf

Augenlasern in Berlin

Augenlasern in Bremen

Augenlasern in Cham

Augenlasern in Duesseldorf

Augenlasern in Homburg

Augenlasern in Leutkirch

Augenlasern in Weinheim